Zonta says No

© Zonta Union

Zonta says NO Petition November 2021

NEIN zu Gewalt gegen Frauen.
JA zu einer bundesweiten staatlichen Koordinierungsstelle, um die Istanbul- Konvention in Deutschland umfassend umzusetzen.

Wesentliche Forderungen der Istanbul-Konvention sind in Deutschland noch nicht erfüllt. Im Jahr 2019 waren 114.903 Frauen in Deutschland von häuslicher Gewalt betroffen,117 starben an den Folgen. Sowohl das erste Monitoring (GREVIO-Bericht) als auch der Alternativ-Bericht des Bündnisses Istanbul Konvention weisen in allen Bundesländern auf zum Teil erheblicheLücken bei der Umsetzung hin. Eine der wesentlichen Schlussfolgerungen aus beiden Berichten ist, dass alle Maßnahmen zum Schutz von Frauen und Mädchen vor Gewalt, ebenso wie alle Maßnahmen zur Prävention ineinander greifen müssen.

Zonta sagt JA zur umfassenden Umsetzung der Istanbul-Konvention, auch in Deutschland.

Unterstützen Sie die Forderung nach einer staatlichen Koordinierungsstelle, um jeglicher Gewalt gegen Frauen in Deutschland wirksam entgegenzutreten.

Die Petition als Volltext pdf lesen.

Petition direkt online unterzeichnen (link is external)

 

Seit 1999 ist der 25. November der "Internationale Tag zur Beseitigung von Gewalt gegen Frauen", ausgerufen von den Vereinten Nationen (UN).

Die damit zusammenhängende internationale Kampagne „16 Days of Activism Against Gender Violence" findet jedes vom 25. November bis zum 10. Dezember, dem „Tag der Menschenrechte", statt.

Im Jahr 2008 hat UN Women dieser Kampagne das Motto „Orange the World" gegeben. Seither wird jedes Jahr weltweit mit der Signalfarbe Orange auf das Problem der Gewalt gegen Frauen und Mädchen und seine verheerenden Auswirkungen aufmerksam gemacht.

Seit 2014 beteiligt sich Zonta International, die Dachorganisation von ca. 1.200 Zonta Clubs in 63 Ländern mit dem Ruf „ZONTA SAGT NEIN zu Gewalt an Frauen" an dieser Aktion.

Auch der Zonta Club Hamm/Unna beteiligt sich seit Jahren und es werden immer mehr Unterstützerinnen und Unterstützer.