Zonta sagt NEIN zu Gewalt gegen Frauen

  • © Zonta Union
  • © Zonta Club Hamm/Unna
  • © Zonta Club Hamm/Unna
  • © Zonta Club Hamm/Unna
  • © Zonta Club Hamm/Unna
  • © Zonta Club Hamm/Unna

Zonta says NO Kampagne 2022

Seit 1999 ist der 25. November der "Internationale Tag zur Beseitigung von Gewalt gegen Frauen", ausgerufen von den Vereinten Nationen (UN). Die damit zusammenhängende internationale Kampagne „16 Days of Activism Against Gender Violence" findet jedes vom 25. November bis zum 10. Dezember, dem „Tag der Menschenrechte", statt.

Im Jahr 2008 hat UN Women dieser Kampagne das Motto „Orange the World" gegeben. Seither wird jedes Jahr weltweit mit der Signalfarbe Orange auf das Problem der Gewalt gegen Frauen und Mädchen und seine verheerenden Auswirkungen aufmerksam gemacht. In den vergangenen Jahren hat der Zonta Club Hamm/Unna sich zu diesem Anlass an der Beleuchtungsaktion öffentlicher Gebäude beteiligt. Im Jahr 2022 konnte die Beleuchtung aufgrund der Energiekrise nicht stattfinden.

 

Laternenzüge in Hamm und Unna setzten Orange Zeichen

Dafür setzten wir unsere Orangenen Zeichen durch Laternenzüge und Informationsveranstaltungen in beiden Städten. Viele Menschen haben sich uns mit eigenen orangenen Laternen, Schals und Mützen angeschlossen.

Los ging unsere Aktion am 24. November in Unna mit einem langen Laternenzug durch die Fußgängerzone. Den Abschluss bildete eine kleine Kundgebung unter Beteiligung des Bürgermeisters und der Gleichstellungsbeauftragten der Stadt.

Am Freitag, dem 25. November trafen wir auf viele Menschen auf dem Platz der Deutschen Einheit in Hamm, die uns im Laternenzug begleiteten. Den Abschluss bildete auch hier eine Informationsveranstaltung auf dem Marktplatz mit Unterstützung der Hammer Bürgermeisterin und musikalischer Begleitung.

 

Offener Brief an Bundeskanzler Scholz

Jeder Femizid ist einer zu viel! In einem offenen Brief an Bundeskanzler Olaf Scholz mahnen die Zonta Clubs in Deutschland die im Koalitionsvertrag vereinbarte Zentrale Koordinierungsstelle an und fordern die zügige Umsetzung der Istanbul-Konvention. Kern der Forderung ist die Verhütung von Gewalt gegen Frauen. Jede und jeder kann den Brief bei Change.org(link is external) unterzeichnen. Wir bitten um Ihre Unterstützung!