Unsere Preisträgerinnen an der HSHL

  • © Foto HSHL Hamm
  • © Foto HSHL Hamm
  • © Foto HSHL Hamm
  • © Foto Körtling / WA Hamm
  • © Foto Oliver Felchner/HSHL Hamm

Mit dem „Absolventinnen-Preis an der Hochschule Hamm-Lippstadt (HSHL)" zeichnet der Zonta Club Hamm/Unna jedes Jahr herausragende Bachelor-Absolventinnen aus. Die Auszeichnung und das Preisgeld sollen ein Anreiz sein für den weiteren erfolgreichen Berufsweg der Frauen in technischen Berufen. Neben der fachlichen Qualität ihrer Bachelorarbeiten haben die jungen Wissenschaftlerinnen zudem soziales Engagement gezeigt, was bei den Vergaberichtlinien zwingend berücksichtigt wird.

Die Preisverleihung findet jährlich während der feierlichen Stipendiaten- und Sponsorenfeierstunde der HSHL auf dem Campus in Hamm statt. Aufgrund der Corona-Pandemie musste diese Feierstunde in den Jahren 2019 und 2020 leider abgesagt werden. Trotzdem wurden die Preisträgerinnen vom Zonta Club ausgezeichnet und die Urkunden und Preisgelder übersandt. Im Jahr 2020 konnten wir die Preisträgerinnen im Rahmen des Club-Sommerfestes begrüßen und mit ihnen gemeinsam feiern.

Der Zonta Club gratuliert allen Preisträgerinnen sehr herzlich und freut sich über gelegentliche Besuche zum Frauenzimmerabend.

Preisträgerinnen 2021
1. Preis – Tabea Grace Pakull | Dortmund (Fachrichtung Energietechnik und Ressourcenoptimierung)

2. Preis – Jil Dailin Thiemann | Hamm (Fachrichtung Biomedizinische Technologie)
3. Preis – Elisa Kschiedel | Drensteinfurt (Fachrichtung Biomedizinische Technologie)

Preisträgerinnen 2020
1. Preis – Fatima Zahrae Taki | Hamm (Fachrichtung Energietechnik und Ressourcenoptimierung)
2. Preis – Juliane Schemmer | Hagen (Fachrichtung Biomedizinische Technologie)
3. Preis – Hanne Johnen | Solingen (Fachrichtung Biomedizinische Technologie)

Preisträgerinnen 2019
1. Preis – Verena Domwirth | Berlin (Fachrichtung Energietechnik und Ressourcenoptimierung)

2. Preis – Hannah Schanzmann | Hamm (Fachrichtung Umweltmonitoring und Forensische Chemie)
3. Preis – Antonia Schmidt | Dortmund (Fachrichtung Biomedizinische Technologie)

Preisträgerinnen 2018
1. Preis - Maren Warnecke | Hamm (Fachrichtung Biomedizinische Technologie)

2. Preis - Sasha-Maria Fechner | Hamm (Fachrichtung Biomedizinische Technologie)
3. Preis - Marlene Millrath | Hamburg (Fachrichtung Energietechnik und Ressourcenoptimierung) 

Preisträgerinnen 2017
1. Preis - Lilith Brandt | Hamm (Fachrichtung Biomedizinische Technologie)
2. Preis - Sabrina Janke | Bergkamen (Fachrichtung Biomedizinische Technologie)
3. Preis - Judith Horch | Rheda-Wiedenbrück (Fachrichtung Biomedizinische Technologie)
               und Annika Kiko | Werl (Fachrichtung Energietechnik- und Ressourcenoptimierung)

Preisträgerinnen 2016
1. Preis - Mareike Buhne | Drensteinfurt (Fachrichtung Biomedizinische Technologie)

2. Preis - Isabell Matuschek | Hamm (Fachrichtung Biomedizinische Technologie)
3. Preis - Regina Schürmann | Bönen (Fachrichtung Technisches Management und Marketing)